No products in the cart.

François-Frédéric Guy

© Lyodoh Kaneko

François-Frédéric Guy

François-Frédéric Guy führt eine internationale Karriere in Begleitung der größten Dirigenten wie Philippe Jordan, Kent Nagano, Daniel Harding und Esa-Pekka Salonen und mit den renommiertesten Orchestern wie den Wiener Symphonikern, dem Orchestre Symphonique de Montréal, dem Orchestre Philharmonique de Radio France, dem NHK-Sinfonieorchester von Tokio oder dem Londoner Philharmonia Orchestra.

Mit großem Interesse an der Musik seiner Zeit spielt er zahlreiche zeitgenössische Komponisten und gibt regelmäßig Werke als Weltpremiere.

Seit 2012 dirigiert er regelmäßig vom Klavier aus verschiedene Orchester, darunter das Orchestre Philharmonique Royal de Liège, die Sinfonia Varsovia, das Orchestre National des Pays de la Loire, das Orchestre National de Lorraine und das Orchestre de Chambre de Paris, mit dem er im Théâtre des Champs-Élysées im Januar 2020 bei der Eröffnung des Beethoven-Jahrs des Theaters einen überwältigenden Empfang erhielt.

Bei seinen Orchesterprojekten arbeitete er unter anderem mit Sakari Oramo, Jean-Claude Casadesus, Benjamin Levy und Jurien Hempel in London, Lille, Paris, Cannes, Tokio und Hamburg und mit Philippe Jordan und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in München.

Er trat als Pianist und Dirigent des Hong Kong Philharmonic Orchestra, des Orchestre de l’Opéra de Limoges, des Orchestre de Chambre de Paris im Théâtre des Champs-Élysées und der Sinfonia Varsovia auf.

Newsletter La Dolce Volta

Pour les amoureux de la musique classique, recevez nos dernières créations et profitez d'offres exclusives (un à deux envois par mois)
INSCRIPTION
close-link